!!! GUTSCHEINE ab  01.01.2021 erhältlich !!!

Die Frieda hat eine lange und erlebnisreiche Geschichte hinter sich. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dort eine Schankwirtschaft betrieben. Vielen Einheimischen ist die Frieda auch noch unter ihren Spitznamen "Glückshafen" oder "Talstation" im Gedächtnis geblieben. Am 30.06.1995 folgte dann leider das vorläufige Ende der Kultkneipe am Kirchberg. Fast 22 Jahre später begann man die Frieda wieder zum Leben zu erwecken. Nach 1,5 Jahre Renovierung erstrahlt die Gaststätte und der Biergarten wieder in "neuem alten Glanz". 


Hier finden Sie einige historische Einblicke in die Geschichte der Frieda, sowie zahlreiche Fotos der Renovierung.